W. I. Juretzko
Biography
Profile
History
Cold War
Articles
Exhibitions
Publications
Photos
Links

Please sign my

Guestbook

Write me an E-mail

Write me an E-mail

Best view: Resolution 1024 x 768 Type size Middle

Werner by Freesilesia

Werner by RS

This page was established 11-15-2000

Hummelfigur

 

Im Jahre 1871 gründete Franz D.Goebel in Rödental, Oberfranken, eine Schiefertafelfabrik.

Eine Klosternonne erst, brachte dieser Fabrik den weltweiten Ruf - nähmlich den, der Geburtstätte der Hummelfigur.

Den Mädchennamen Berta Hummel folgte, ihrem 1933 abgelegten Gelübde im Franziskanerkloster Sießen bei München, der Name der Ordensschwester Maria Innocentia.

Berta Hummel, 1909 in Niederbayern geboren, zeigte von Kindheit an ein ausgeprägtes schöpferisches Talent Menschen, Tiere, und die Erreignise Ihrer Umwelt in der Malerei festzuhalten.  Ihren zeichnerischen Motiven folgend, produzierte die Goebel Fabrik dreidimmensionale Kunstwerke, welche zum ersten mal 1935 auf der Leipziger Messe der Welt vorgestellt wurden.

Das Leben der einstigen Berta Hummel war kurz. Nur 37 Jahre alt starb Sie 1946. Doch Ihre Werke widerspiegeln sich in zigtausendstrahliger Schönheit in den Motiven der einzigartigen und bekannten Hummelfiguren über alle Kontinente unserer Welt.

Der “Wanderbursche Nr.7”.

   In hundertfacher Vergrösserrung steht diese Hummelfigur “als Empfangschef” vor dem Tor der Goebel Fabrik in Rödental.

Fotos : Hubert Jaschinsky - Rödental

Zum vorherigen Artikel

Home

Zum nächsten Artikel

[W. I. Juretzko] [Biography] [Profile] [History] [Cold War] [Articles] [Exhibitions] [Publications] [Photos] [Links]